Newsletter 5 > September 2016

Seite 1 Editorial Dr. Wolfgang Bernhard: Heute wie morgen – Deutschland als Mobilitätsstandort?
Seite 1 Die Ärmel hochkrempeln und machen!
Seite 2 Zur Sache: Dorothee Bär MdB, Parl. Sts. beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur
Seite 3 Die neuen Kompetenzen der Europäischen Eisenbahnagentur
Seite 4 Im Schienenpersonenverkehr auf lange Sicht keine Marktöffnung
Seite 5 Nutzfahrzeughersteller wollen Datensilos aufbrechen
Seite 6 Die Zukunft des Parkens
Seite 6 Lenkungskreise
Seite 7 Neue Mitglieder
Seite 7 Termine
Seite 8 Bundesverkehrswegeplan: Ohne Disziplin verpufft der gute Ansatz
Seite 8 Politikspiegel: EU-Beihilferegelung Häfen

Zum Donwload im PDF-Format

Mitgliederlogin

 

Kommentiert

Nußbaum zum Klimaschutzplan

Mit Blick auf den Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung plädiert das Deutsche Verkehrsforum (DVF) für eine konzertierte Aktion von Politik und Wirtschaft zur Modernisierung des Mobilitätssektors. Dr. Ulrich Nußbaum,...

Veranstaltungen

Öffentlicher Teil der 33. Mitgliederversammlung "Standortfaktor Cybersecurity: Mit Sicherheit mobil?!"

Berlin / 27.03.2017

Schienenlärm senken – Akzeptanz erhöhen

Schienenlärmschutzgesetz: Zur heutigen Anhörung im Deutschen Bundestag

< zurück zum Seitenanfang