Abendveranstaltung „Wettbewerbsfähigkeit und Klimaschutz – ein modernes Verkehrssystem schafft beides!“

Berlin / 24.11.2016

Veranstalter: Deutsches Verkehrsforum (DVF)
Präsidiumsmitglied: Dr. Ulrich Nußbaum (Vorsitzender)
Vortragende: BM Dr. Barbara Hendricks MdB, Matthias Magnor, Birger Nicolai, Dr. Eckhard Scholz, Christian Schreyer, Arnold Vaatz MdB, Dr. Valerie Wilms MdB

 

 

Die deutsche Verkehrswirtschaft will ihren Beitrag zu einer wirkungsvollen Eindämmung des Klimawandels leisten. Damit das gelingt, muss unsere Mobilität in Zukunft noch nachhaltiger und emissionsärmer werden. Alle Verkehrsträger stellen sich dieser gemeinsamen Herausforderung.

 

Umgekehrt hat die nationale und europäische Klimaschutzpolitik erhebliche Rückwirkungen auf die Wirtschaftlichkeit und Konkurrenzfähigkeit der Unternehmen. Regulatorische Maßnahmen werden nur dann langfristig erfolgreich sein, wenn sie die Realitäten der Branche berücksichtigen – die technischen Machbarkeiten, Investitionszyklen, Nutzerpräferenzen, Kosten und Anforderungen der internationalen Märkte. Innovationen sollten mit Nachdruck gefördert werden, ohne dass die öffentliche Hand bestimmte technologische Lösungen vorschreibt.

 

Mit dem Klimaschutzplan 2050 wird die Bundesregierung das Ziel vorgeben. Es geht um die Dekarbonisierung bis zur Mitte des Jahrhunderts. Das erfordert eine grundlegende Modernisierung, aber auch Augenmaß. Damit wir am Ende beides schaffen: Wettbewerbsfähigkeit und Klimaschutz.

 

Wieviel Emissionsreduktion kann der Verkehrssektor leisten? Was sind mittel- und langfristig die richtigen Maßnahmen? Welche Rolle spielen unterschiedliche Antriebsarten und Kraftstoffe? Wie sichern wir in dem jetzt beginnenden Transformationsprozess die Wertschöpfung am Standort Deutschland?

 

Diese Fragen wollen wir gemeinsam mit der Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Vertretern des Deutschen Bundestages und führenden Vertretern der Verkehrswirtschaft erörtern.

Mitgliederlogin

 

Kommentiert

Nußbaum zum Klimaschutzplan

Mit Blick auf den Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung plädiert das Deutsche Verkehrsforum (DVF) für eine konzertierte Aktion von Politik und Wirtschaft zur Modernisierung des Mobilitätssektors. Dr. Ulrich Nußbaum,...

Veranstaltungen

Öffentlicher Teil der 33. Mitgliederversammlung "Standortfaktor Cybersecurity: Mit Sicherheit mobil?!"

Berlin / 27.03.2017

Schienenlärm senken – Akzeptanz erhöhen

Schienenlärmschutzgesetz: Zur heutigen Anhörung im Deutschen Bundestag

< zurück zum Seitenanfang