igr AG neues DVF-Mitglied

Berlin, 15. Mai 2018 – Vom kompletten Neubau von Flugbetriebsflächen bis hin zur Entwicklung von naturschutzfachlichen Gesamtkonzepten für Kommunen reicht das Leistungsspektrum igr AG, eines der renommierten Ingenieurbüros in Deutschland. Jetzt hat sich die igr AG zu einer Mitgliedschaft im Deutschen Verkehrsforum entschlossen.

DVF-Geschäftsführerin Dr. Heike van Hoorn: „Die igr AG steht für Planungskompetenz im Bereich des Verkehrs und anderer komplexer Infrastrukturen. Wir freuen uns, ein weiteres großes Ingenieurbüro im Deutschen Verkehrsforum begrüßen zu dürfen, das in vielen Teilen der Welt aktiv ist und seine Erfahrung in die Arbeit des DVF einbringt.“

Die igr AG ist unter anderem in den Bereichen Flughafen, Verkehrsanlagen, Umwelt, Energie und Klimaschutz tätig. Das Unternehmen bietet insbesondere im Flughafenbereich Ingenieurleistungen für die Sanierung über die Erweiterung bis zum kompletten Neubau von Flugbetriebsflächen, Start- und Landebahnen, Rollwegen und Vorfeldern . Im Bereich Verkehrsanlagen werden Leistungen für Straßen, Deckenoptimierung und Verkehrstechnik angeboten. Für den Bereich Umwelt entwickelt die igr AG Vorhaben gemäß den aktuellen rechtlichen oder sonstigen normativen Anforderungen.

http://www.igr.de/